Neu im TV Passau 1862 e. V. - Qi Gong

Donnerstag, 17.30 – 19.00 Uhr


Die Kurse im TV sind am Donnerstag, 17.30 – 19.00 Uhr, mit Kurspausen (Sommerferien etc.). Es werden verschiedene Arten des Qi Gong angeboten: Die Elemente, die 18 Übungen der Gesundheit, Stilles Qi Gong usw. Genaue Kurszeiten werden durch Aushang oder bei Anmeldung bekannt gegeben.

Qi Gong ist Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und erfreut sich seit Jahrhunderten bis heute großer Beliebtheit. Der Begriff Qi Gong leitet sich ab von „Qi“ (Chi) für Lebensenergie und Gong (Kung) für Üben ab. Die Übungen sind eine leicht zu erlernende Methode zur Krankheitsprävention und den Körper und Geist zu stärken.  In der traditionellen chinesischen Kultur spielt die Lebensenergie, das „Qi“ eine zentrale Rolle. Dabei stellt man sich vor, wie Lebensenergie durch die Meridiane (Energiebahnen) fließt und die verschiedenen Organsysteme harmonisiert. Ebenfalls beruhigend wirkt es entsprechen auf die Gefühlslagen ein (z.B. Leber/Galle: Zorn, Frustration etc.). Durch Qi Gong versuchen wir, das „Qi“ durch Bewegung und Konzentration zu harmonisieren und es zum Fließen zu bringen. Die Übungen beinhalten aber auch Übungen zur Verbesserung der Koordination und Dehnung. Es gibt eine große Vielzahl von Qi Gong Übungen und Schulen. Eine davon lehrt die Übungen der Elemente nach den Jahreszeiten.   
Im Turnverein werde u.a. die „5 Elemente“ (Holz, Feuer, Erde, Metall, Wasser) als Kurs gegeben. Sie bestimmen nach der Chinesischen Medizin den Ablauf des Jahres. Mit den 5 Elemente Übungen des Qi Gong wird je nach Jahreszeit der Ausdruck und die Eigenschaften gefördert, z.B. der Übergang in den Herbst durch das Element Erde und Metall, Holz für das Frühjahr usw. Die zu Kurszeiten vorherrschenden Elemente werden erlernt, fördernde Nahrungsmittel, Farben, etc. werden erklärt. Es heißt ja auch, man ist in seinem „Element“.  
Die harmonischen Übungen, die zusammen mit Aufmerksamkeit auf die Atmung, geschmeidig, langsam, natürlich und ungezwungen sind, machen ganz einfach Freude. Auch weil sich viele Übungen an Naturbildern anlehnen, wie „der Kranich verneigt sich“ oder „das Herz öffnet sich“. Bei schönem Wetter wird in der Natur geübt.   


Vorteile von Qi Gong  
Bei regelmäßiger Übung wird von folgenden Vorteilen berichtet:

- beugt Krankheiten vor und stärkt das Immunsystem und damit die Selbstheilungskräfte.
- verbessert die Beweglichkeit und Koordination
- verbessert Lymph- und Energiefluss und wirkt harmonisierend auf das Nervensystem
- fördert Konzentration und Entspannungsfähigkeit
- emotionale Lage wird verbessert
- ist geeignet bei Rheuma, Rückenbeschwerden, Herzerkrankungen, etc.

Alexandra Vogl, Qi Gong-Kursleiterin (BTV), Tel.  0160-94561803